Kurs biologisch-dynamischer Gartenbau Fachmodul Pädagogischer Gartenbau (pdf Download)

AUSKÜNFTE ZUM MODUL

 

Benno Otter                                                                                                                        Ein Studienangebot der Gärtnerei am Goetheanum
Hügelweg 74                                                                                                                       und der Akademie für anthroposophische Pädagogik (AfaP)
CH-4143 Dornach
Tel. +41 (0)61 706 43 61
gaertnerei@goetheanum.ch                                                                                              Angebot August 2019 – Juni 2021
www.gaertnerei.goetheanum.org
                                                                                                                                           Kurs biologisch-dynamischer Gartenbau
                                                                                                                                                                                                           Fachmodul Pädagogischer Gartenbau
ANMELDUNG
AfaP-Studienbüro
Ruchti-Weg 5
CH-4143 Dornach
Tel. +41 (0)61 701 40 72 info@afap.ch www.afap.ch

 

KURZBESCHREIBUNG

Das Fachmodul „Pädagogischer Gartenbau“ führt in die Fähigkeiten ein und vermittelt die Kompetenzen, die erforderlich sind, um als Gartenbaulehrer tätig zu sein. Das Modul ist so aufgebaut, dass gärtnerisches und pädagogisches Fachwissen in Praxis und Theorie vermittelt wird.  Der Schwerpunkt des Fachmoduls liegt darin, die verschiedenen Aspekte des Gartenbaus mit der pädagogischen Arbeit in Verbindung zu bringen. Dabei steht die Frage nach dem persönlichen Verhältnis zur Natur sowie zur Pflanzen- und Tierwelt im Mittelpunkt. Dieses persönliche Verhältnis wird durch Wahrnehmungs- und Beobachtungsübungen geschult. Während der Praxisarbeiten steht die folgende Frage im Zentrum: Was macht diese Arbeit mit mir? Zudem steht der Jahreslauf der Natur im Fokus, indem der Praxisunterricht jeweils in die entsprechende Jahreszeit eingebettet ist.
 

DAUER UND EINSTIEG

2 Jahre (Es können auch einzelne Teile des Moduls besucht werden, wenn kein Abschlusszertifikat angestrebt wird.)

Es ist möglich jeweils im August oder Januar in das Modul einzusteigen.
 

VERANSTALTUNGSORTE

Gärtnerei am Goetheanum, Hügelweg 74, CH-4143 Dornach

Schulgarten der Rudolf Steiner Schule Wetzikon, Usterstrasse 141, 8620 Wetzikon

Exkursionen in verschiedene Schulgärten
 

PRÄSENZZEITEN UND AUFBAU DES FACHMODULS

Jeweils ein Samstag pro Monat von 9:15 – 15:30 Uhr (11 Veranstaltungen pro Jahr)

  • Vormittagsblock (9:15 - 12:00 Uhr)
  • Nachmittagsblock (13:30 - 15:30 Uhr)

 

ZIELGRUPPEN

  • Teilnehmer mit Interesse an biologisch-dynamischer Gartenarbeit (es ist auch möglich, nur die fachlichen Teile zu besuchen und den pädagogischen Teil auszulassen)
  • AfaP-Studierende und Lehrer, die eine Qualifikation zum Gartenbaulehrer an einer Rudolf Steiner Schule resp. Waldorfschule anstreben
  • Nachqualifikation und Weiterbildung für bereits praktizierende Gartenbaulehrer
  • Sozialtherapeuten, für die Mitarbeit in einem Garten einer Institution

Aktuelle Informationen zum Gartenbaumodul finden Sie unter:

www.afap.ch/fachmodule/paedagogischer-gartenbau/                                                  www.gartenpark.goetheanum.org

 

DATEN UND THEMEN 2019

31. August: Boden (ganzer Tag)
Wie bekomme ich einen Bezug zum Boden, Spatenprobe, Bodenbearbeitung

21. September   in Wetzikon (ganzer Tag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau

26. Oktober: Kompostierung und Düngung  (ganzer Tag)

23. November  in Wetzikon (ganzer Tag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau

14. Dezember: Tierwelt in Boden und Kompost  (Vormittag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau (Nachmittag)
 

2020

11. Januar: Fruchtfolge und Düngungsplanung im Gemüsebau (Vormittag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau (Nachmittag)

22. Februar: Fortsetzung Fruchtfolge und Düngungsplanung im Gemüsebau  (ganzer Tag)

28. März in Wetzikon (ganzer Tag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau

25. April: Anzucht der  Jungpflanzen, Frühbeete und Gewächshaus (ganzer Tag)

9. Mai: Beetvorbereitung, Düngen, Säen, Pflanzen, Hacken und Jäten, das geeignete Werkzeug (ganzer Tag)

20. Juni  in Wetzikon (ganzer Tag)
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau

29. August
Methodik und Praxis im Pädagogischen Gartenbau, Exkursion (ganzer Tag)

26. September: Floristik, Blumenanbau (ganzer Tag)

24. Oktober: Der Garten als Organismus, die Präparate (ganzer Tag)

21. November
Methodik und Praxis im Pädagogischen Gartenbau, Exkursion (ganzer Tag)

05. Dezember: Blumengestecke mit Trockenblumen, Kränze binden (Vormittag)  
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau (Nachmittag)
 

2021

9. Januar:  Wachstumsgesetze bei Bäumen und Sträuchern (Vormittag)   
Methodik und Praxis im pädagogischen Gartenbau (Nachmittag)

20. Februar: Hecken und Sträucher schneiden (ganzer Tag)

13. März
Methodik und Praxis im Pädagogischen Gartenbau,
Exkursion (ganzer Tag)

17. April
Methodik und Praxis im Pädagogischen Gartenbau, Exkursion (ganzer Tag)

29. Mai: Kräuter und Heilpflanzen (ganzer Tag)

12. Juni:  Naturnahe Gartengestaltung, Verwendung von Stauden (ganzer Tag)
 

DOZENTEN

Peter Lange Gartenbaulehrer Markus Tamson Gartenbaulehrer an der Rudolf Steiner Schule Wetzikon Wolfgang Unger Schulhof Dornach 

Benno Otter Gärtner am Goetheanum

Jörg Mensens Gärtner am Goetheanum

Brigitta Schätti Gärtnerin am Goetheanum

Jutta Spranger Gärtnerin am Goetheanum
 

KOSTEN

Kursteilnehmer ganztags: 120 CHF pro Samstag Kursteilnehmer nur vormittags: 80 CHF  pro Samstag
 

LITERATUR

R. Steiner: Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft GA 327, Rudolf Steiner Verlag Gärten der Zukunft

Verlag Freies Geistesleben

Gartenpark am Goetheanum

Pforte Verlag Materialien zum Pädagogischen Gartenbau Peter Lange und andere

Weitere Literaturangaben werden jeweils an den

Kurstagen zu den entsprechenden Themen vermittelt.